Schöner Schutz für die Fassade

Quelle: Röben Tonbaustoffe GmbH

Bei Mauerziegeln unterscheidet man zwischen Klinkern, Keramik-Klinkern, Verblendern und Handform- oder Handstrich-Verblendern. Die physikalischen Unterschiede sind in der DIN-Norm festgelegt.

Quelle: Röben Tonbaustoffe GmbH
Vor dem Umbau
Quelle: Röben Tonbaustoffe GmbH
Nach dem Umbau - mit Riemchen

Eines haben alle gemeinsam: Es sind Mauersteine oder Keramikplatten, die zur Verblendung von Außenwänden genutzt werden. Sie sind absolut frostfest und praktisch von unbegrenzter Lebensdauer.

Verblender und Klinker schützen Werte und halten ein Leben lang

Wer baut, will sein Haus möglichst lange nutzen. Die Wahl der richtigen Baustoffe ist darum von besonderer Bedeutung. Dies gilt vor allem für die Fassade, denn sie ist neben dem Dach am stärksten der Witterung ausgesetzt.

Retro-Design für individuelle Fassadengestaltung

Für aktuelle Trends bei der Fassadengestaltung sorgen die Retro-Verblender von Wienerberger. Die sieben Modelle aus der Familie der Handformziegel zeichnen sich durch ihre besonders rustikalen, unregelmäßigen Oberflächen sowie die charakteristisch leicht gebrochenen Kanten aus.

Weißes Kleid fürs Traumhaus - Edle Keramik-Klinker zaubern zeitlos schöne Fassaden

Klinkerfassaden stehen seit Jahrzehnten für zeitlose Eleganz, höchsten Wohnkomfort und erstklassige Qualität. Dabei trumpft der beliebte Klassiker längst nicht mehr nur in traditionellen Rot-Tönen auf, sondern begeistert aktuell in modernen Keramikversionen in edlem Weiß bis hin zu Grauschattierungen.