Bindemittel und Mörtel

Mörtel besteht aus Zuschlagstoff (meist Sand), Bindemittel (Zement, Gips oder Kunststoff) und Ansatzwasser und wird für die Herstellung von Mauerwerk, Putz und Estrichen verwendet. Daneben gibt es Anwendungen z.B. als Fugen- oder Ansetzmörtel.

Putze: Für eine vielfältige Gestaltung

Putzen - das ist das Aufbringen eines Mörtelbelags auf Außenwände, Innenwände und Decken. Mörtelmischungen dienen als Grundputze zur Ebnung des Untergrundes, bevor die Oberfläche durch Tapeten, Fliesen oder Dekorputze gestaltet werden kann.

Gesund wohnen – Erstes Bio-Innenputzsystem aus Kalk

Saint-Gobain Weber hat sein Produktspektrum um ein Bio-Innenputzsystem aus dem natürlichen Rohstoff Kalk erweitert. Damit begegnet der führende Hersteller mineralischer Edelputze der wachsenden Nachfrage nach einer natürlichen und wohngesunden Raumgestaltung.

Die weber.cal-Kalkputze sind antiseptisch und dadurch schimmelpilzhemmend, absolut emissionsfrei, nehmen aus der Raumluft überschüssige Feuchtigkeit auf, binden flüchtige Schadstoffe und sorgen so für ein angenehmes und gesundes Raumklima.

quick-mix: Ruck-Zuck Beton



Wenn es schnell gehen muss:

Innovativer, vielseitig einsetzbarer Ruck-Zuck Beton von quick-mix.
Zur schnellen Fixierung und Montage von Wäschespinnen, Zaunpfählen, Schildern etc., sowie zur Herstellung kleiner Fundamente.

Innovative Dünnbettmörtel revolutionieren den Markt

Sopro MG-Flex – das umfassende Sicherheitskonzept
 
Flexible Dünnbettmörtel sind die optimale Lösung, wenn es um die sichere und verformungsfreie Verlegung von Keramik und Naturstein geht; denn sie sorgen für mangelfreie und langlebige Belagskonstruktionen. Neu und innovativ ist bei diesen Flexklebern der Einsatz von Hochleistungs-Elastomeren, die wie bei dem neuen Sopro MG-Flex für höchste Sicherheit auch bei kritischen Anwendungen sorgen und zugleich den Trittschallschutz verbessern.